Waumedia | Webdesign & SEO

 

Wer gute Inhalte für Webseiten schreiben möchte, kommt um das Thema SEO nicht herum. Jeder kennt das. Man sucht nach einem bestimmtem Thema und das erste Ergebnis in der Suchmaschine passt wirklich perfekt. Meist wird einem die Frage direkt in der Suchmaschine von Google gezeigt.
Der Grund ist, dass die entsprechenden Seiten das Thema entsprechend gut und sinnvoll erarbeitet haben, sodass Google durch Nutzerverhalten das Feedback erhält, dass die Seite für diesen Suchbegriff relevant ist.

SEO-Text schreiben?

Eigene Texte für die Suchmaschinen zu schreiben, bringt heute nicht mehr so viel wie vor 10 Jahren. Wer heute vorne mitspielen will, muss gute und fesselnde Texte für den Nutzer schreiben, damit dieser auf der Seite verweilt und nicht sofort zurück zu Google geht.
Früher konnte man mit sogenannten Keyword-Stuffing einfach auf die erste Seite von Google kommen. Mittlerweile ist das Erstellen von SEO Texten aber etwas umfangreicher. So zeichnet sich ein heutiger SEO-Text vor allem durch nützliche Inhalte für den Webseitenbesucher aus.

Reichen dafür nicht auch 200 Wörter pro Seite?

Die Frage lässt sich nicht so pauschal beantworten. Wenn für eine Beantwortung oder Erarbeitung eines Themas ein 200 Wörter Artikel ausreicht, dann wird auch dieser in der organischen Suche gute Ergebnisse liefern. Entscheidend ist laut Google, dass die Texte einen echten Mehrwert für den Nutzer bringen und nicht von minderer Qualität sind.

SEO Texte sind nicht schwer.

Checkliste für gute Webseiteninhalte

Keywörter verstecken? Keine gute Idee

Eine gängige Black-Hat Taktik im Bereich SEO war, es dass relevante Keywords einfach auf der jeweiligen Seite versteckt wurden. (z.B. weiße Schrift auf weißem Hintergrund) Davon raten wir ab, da Google so ein unredlichen Verhalten gnadenlos abstraft. Dieses sogenannte Keyword Stuffing funktioniert heute nicht mehr.

Cloaking:

Eine weitere üble Taktik für das Manipulieren von Suchergebnissen ist das sogenannte Cloaking. Dabei werden der Suchmaschinen andere Inhalte als einem menschlichen User gezeigt.

Beispiel: „In eine Seite werden nur dann Text oder Keywords eingefügt, wenn es sich bei dem User-Agent, der die Seite anfordert, um eine Suchmaschine und nicht um einen Besucher handelt.“ [Google zu Cloaking]

Sie benötigen einen SEO Text?

Gerne beraten wir bei der Erstellung von Texten und Ratgeberbeiträgen. Wir planen Ihre Texte und bereiten diese mit Text und Metainformationen ideal für die Suchmaschine auf, sodass in den meisten Fällen sehr gute Ergebnisse die Folge sind. Sie haben Fragen zu SEO oder der Erstellung von SEO-Texten?

Schreiben Sie uns und rufen Sie heute noch an: